ANDI:

 

***excellence in technical diving***

Ich möchte Euch informieren, dass ich das Tauchzentrum Nurek als ANDI-Facility bei ANDI-Europe angemeldet habe. Nach technischer Tauch-Ausbildung bei ANDI International und mehrjähriger Erfahrung habe mich entschlossen, auch in meiner Tauchschule nach ANDI-Standards nicht nur Tec-Taucher, sondern gleich von Anfang an Rec-Taucher auszubilden. (Rec- Recreational (Sport))

Sicherlich werdet Ihr Euch fragen, was denn ein weiteres Ausbildungsprogramm auf dem OWD-Sektor für Vorteile bringen soll. Schließlich habe ich bereits seit zwei Jahren nach einem anderen Sporttauchverband - PADI - ausgebildet. Nun, das ANDI OWD-Programm zielt darauf ab, unseren Kunden eine intensivere Erstausbildung zukommen zu lassen, bei der bereits Elemente einer späteren Tec-Ausbildung enthalten sind. Es gibt also keinen Bruch mehr zwischen Rec- und Tec-Tauchen in dem Sinne, dass sich bei Beginn einer technischen Tauchausbildung plötzlich das eine oder andere ändert, was bereits beim Sporttauchen zur Gewohnheit geworden ist.

Es kommen lediglich neue Dinge hinzu. So ist zum Beispiel die gesamte Ausbildung mit einem RBS (Redundant Breathing System) durchzuführen. In der Regel ist das eine kleine Pony-Flasche mit 2 oder 3 Litern, die an der Monoflasche befestigt wird. Auf diese Art wird die Sicherheit des Tauchens erheblich erhöht, auch wenn es etwas mehr Aufwand bedeutet. Aber auch wir Tec-Taucher würden niemals ohne eine redundante Atemgasversorgung für das Bottom-Mix tauchen. Die Gründe überzeugen neue Taucher, wie einige laufende Kurse, eindeutig gezeigt haben.

Viele Skills drehen sich um die Anwendung dieses RBS und den anschließenden Aufstieg zur Oberfläche. Eine Wechselatmung wird deshalb von ANDI nicht mehr als Lösung bei einem Mangel an Bottom-Mix empfohlen. Statistische Analysen haben eindeutig gezeigt, dass die konventionelle Wechselatmung nach ausreichendem Training zwar als Übung gut funktioniert, dass sie aber sehr häufig in Notsituationen zur Eskalation für beide Taucher führt.

Das Ausbildungskonzept für Tauchanfänger kann nach ANDI nun wie folgt aussehen: OWD- Open Water Diver, CSU- Complete SafeAir User (Nitrox) und TSD- Technical SafeAir Diver. Ausbildung doch erheblich von der konventionellen Vorgehensweise ab- mit dem Vorteil dass sie auch nicht so leicht vergleichbar ist.
Am Ende der Ausbildung steht dann ein "richtiger" Taucher, der in der Lage ist, Tauchgänge bis 50m Tiefe durchzuführen, einschließlich einer Dekompression, die aber gleich mit dem optimalen Gas ausgeführt wird. In diesem System biete ich Tauchausbildung für Ihr Geld mit sehr gutem Gewissen an - und am Ende steht dann ein Taucher, der deutlich mehr Fertigkeiten und Wissen erworben hat.

Sicherheit nicht nur durch gute gepflegte Ausrüstung, Sicherheit durch Wissen ist meine Devise…

Informacja o ANDI po polsku

  Sporttaucher


 

  Sporttaucherkurse:

 

       
OWD SSD CSU AOWD
       
RSD CMD CDM  
       

 


 

 Specialties:

 

 

Hier stehen eine Reihe von Spezialausbildungen um eure Tauchfertigkeiten zu verbessern oder um sich weiterzubilden.

 

 

Bergsee Taucher Nachttaucher Tarierung in Perfektion Boottaucher
       
Unterwasser Navigation Suchen u. Bergen Trockentaucher Tieftaucher
       
  SafeAir Wracktaucher Eistaucher  
       

 


   
   
   

 


(Junior) Open Water Diver

(OWD)

 

Dieser Kurs vermittelt dir alle grundsätzlichen Kenntnisse und Fähigkeiten, die du zum Tauchen benötigst . Der Unterschied zu Beginner-Kursen anderer Ausbildungsorganisationen ist gewaltig. Es wir z. B. sehr großer Wert auf Sicherheit beim Tauchen gelegt. Diese Sicherheit erlangen wir durch ein RBS (Redundant Breathing System) d. h. eine 2. Flasche in der Gr. 3-4 Liter. Des Weiteren kannst du wählen wie intensiv deine Ausbildung sein soll. Möchtest du eine Zertifizierung für 18m Tiefe mit Luft als Atemgas, eine Erweiterung auf 30m mit Luft als Atemgas oder möchtest du gleich mit Nitrox (SafeAir) deinen taucherischen Werdegang beginnen ?  Nitrox (SafeAir) erhöht deine Sicherheit beim Tauchen deutlich gegenüber Luft (siehe LSU oder CSU Kurs). Nun liegt es bei dir, wie sicher du die Unterwasserwelt bei deinen ersten Erkundungen erleben möchtest.   

 

Theorie
  • Einführung in die Unterwasserwelt
  • Anpassung an die Unterwasserwelt
  • Einführung in die Tauchsysteme CDS, RBS
  • Die persönliche Schutzausrüstung und das Tariersystem
  • Die Systeme zur Tauchdatenerfassung und Zusatzausrüstung
  • Die Freiwassersituation
  • Die Hauptwirkungen des Drucks beim Aufstieg
  • Die Nebenwirkungen des Drucks und die damit verbunden Taucherkrankheiten
  • Tauchplanung mit Dekompressionstabellen
  • Die Techniken der Tauchgangsplanung und das Tauchen in Buddyteams

 

 

Praxis
  • Übungen im Schwimmbad bzw. begrenztem Freiwasser
  • min. 6 Freiwassertauchgänge

 

Vorraussetzungen
  • Mindestalter 12 Jahre (12-15: Junior OWD)
  • Tauchtauglichkeitsuntersuchung
  Kursdauer
  • 7 Tage
Preis
  • 18m mit Luft  600,- Euro*
  • 30m mit Luft  720,- Euro*
  • 18m mit SafeAir  700,- Euro*
  • 30m mit SafeAir  750,- Euro*
  • *inkl. OWD Manual, Leihausrüstung, Zertifizierungsgebühr, Gasfüllung, Eintritt ins Bad,  Brevetierung

 

 


Safe Air Sport Diver

(SSD)

 

Der Limited SafeAir User ( Level 1 ) Kurs berechtigt dich, selbständig Nitrox- Tauchgänge mit einem Sauerstoffanteil von 32% bzw. 36% zu planen und durchzuführen.  Der Limited Safe Air Diver ist der Einstieg ins Nitroxtauchen.  Der Kurs lehrt die Grundlagen, den Umgang und die Vorteile mit sauerstoffangereicherter Luft.

 

Theorie
  • Historische Entwicklung von SafeAir
  • Die Auswirkung auf den menschlichen Körper
  • Mathematische Grundlagen
  • EAD / MOD Kalkulationsmethoden
  • ZNS - Symptome
  • Umgang mit der veränderten Tauchausrüstung

 

Praxis
  • Analyse der Tauchgase
  • Tauchgangsplanung
  • 1 Freiwassertauchgang mit SafeAir

 

Vorraussetzungen
  • Mindestalter 15 Jahre
  • Beginner- Stufe mit 5 gelogten TG  ( OWD, CMAS 1* oder äquivalent )
  • Tauchtauglichkeit

 

  Kursdauer
  • 2 Tage
Preis
  • 150,- Euro inkl.  Manual, Zertifizierungsgebühr, Leihausrüstung, Gasfüllung, Brevetierung

 

 


 

Complete Safe Air User

(CSU)

 

 

Der Complete SafeAir User ( Level 2 ) Kurs berechtigt dich, selbständig Nitrox- Tauchgänge  mit verschiedenen SafeAir Mischungen zu planen und durchzuführen.  Wie von ANDI definiert, ist Safe Air eine mit Sauerstoff angereicherte Atemgasmischung mit einem O2 Anteil von 22% - 50%.  Das ANDI CSU Trainingsprogramm lehrt die praktische Verwendung dieser Gemische für Sport- und Freizeittauchgänge.

 

Theorie
  • Historische Entwicklung von SafeAir
  • Die Auswirkung auf den menschlichen Körper
  • Mathematische Grundlagen
  • EAD / MOD Kalkulationsmethoden
  • ZNS - Symptome
  • Best Mix
  • Umgang mit der veränderten Tauchausrüstung

 

Praxis
  • Analyse der Tauchgase
  • Tauchgangsplanung
  • 2 Freiwassertauchgänge mit SafeAir

 

Vorraussetzungen
  • Mindestalter 15 Jahre
  • Beginner- Stufe mit 5 gelogten TG  ( OWD, CMAS 1* oder äquivalent )
  • Tauchtauglichkeit
  • AOWD wünschenswert

 

  Kursdauer
  • 3 Tage
Preis
  • 399,- Euro inkl. Safe Air Diver Manual, Leihausrüstung, Gasfüllungen, Brevetierung

 

 


Advanced Open Water Diver

(AOWD)

 

 

Im ANDI Advanced Open Water Kurs erlernst du taucherische Fähigkeiten und theoretische Kenntnisse, die auf deinem Grundlagenwissen aus dem OWD Kurs aufbauen. In 3 Pflicht- und 2 Wahlpflicht- Spezialgebieten bereiten wir dich perfekt auf deine neuen Abenteuer unter Wasser vor. Diese 5 Spezialgebiete sind vollwertige Kurse,  die nicht nur einen oberflächlichen Einblick gewähren wie bei anderen Ausbildungsorganisationen. Dieser Kurs wird dir Spaß und zusätzliche  Sicherheit beim Tauchen bringen und dich an die maximale Sporttauchgrenze von 40m heranführen.

 

Theorie Pflicht Spezialkurse:
  • Tieftauchen
  • Unterwasser Navigation
  • Tauchen mit SaveAir (Nitrox) LSU

Wahlpflicht Spezialkurse, von denen 2 gewählt werden müssen:

  • Nachttauchen
  • Bergseetauchen
  • Trockentauchen
  • Bootstauchen (nur bei Tauchreisen)
  • Wracktauchen (nur bei Tauchreisen)
  • Suchen und Bergen
  • Tarieren in Perfektion

 

Praxis
  • Insgesamt min. 10 Freiwassertauchgänge
  • Min. 150min. Grundzeit
  • Min. 175min. Runtime
  • Alle Tauchgänge werden mit SafeAir durchgeführt
  • Bei der Wahl Trockentauchen werden alle Tauchgänge mit dem Trockentauchanzug durchgeführt.

Da sich die verschiedenen Kurse kombinieren lassen, lernst du viel mehr und besser. Dieser Kurs ist z.B. mit dem PADI Master Scuba Diver zu vergleichbar, obwohl kein kein Rettungstauchkurs erforderlich ist.  

 

Vorraussetzungen
  • Mindestalter 12 Jahre
  • Tauchtauglichkeits-Attest nicht älter als ein Jahr
  • Beginner- Stufe mit min. 25 gelogten TG  ( OWD, CMAS 1* oder äquivalent )
  Kursdauer
  • 7 Tage
Preis
  • 500,- Euro*
  • 550,- Euro mit Spezialkurs Trockentauchen u. Leihanzug*
  • *inkl. ANDI AOWD Manual, Leihausrüstung, Zertifizierungsgebühr, Gasfüllung, Brevetierung

 

 


Rescue Diver

(RSD)

 

Der ANDI  Rescue Diver Kurs vermittelt dir, in Theorie und Praxis, ein Höchstmass an taucherischer Sicherheit. Selbstrettung und Rettung anderer Taucher stehen genauso im Vordergrund wie das Erkennen von Problemen über und unter Wasser. Ebenso das Einleiten und Koordinieren von Rettungsaktionen .  Auch wird der Umgang mit verschiedenen Notfallausrüstungen besprochen und in der Praxis geübt. Aufgrund dieser intensiven theoretischen und praktischen Ausbildung werden deine taucherischen Fertigkeiten und die Handhabung deiner Ausrüstung um ein Vielfaches gesteigert.  Somit wird deine Tauchgangsplanung effektiver und deine Tauchabenteuer sicherer.

Theorie
  • Physiologie
  • Erkennen von Problemen bevor sie entstehen, vor und während des Tauchgangs
  • Notfallausrüstung
  • Unfall Management
  • Erkennen von Gefahrensituationen
  • Einleiten von Rettungsmaßnahmen
  • Selbstrettung
  • Notfall durch Equipmentversagen
  • Verhaltensweisen bei einem vermissten Taucher
  • Druckverletzungen

 

Praxis
  • Mind. 6 Freiwassertauchgänge
  • 2 Tauchgänge im Bad oder begrenztem Freiwasser   
  • Taucher- ohne- Luftsituation  
  • Ausstieg mit verunfalltem Taucher aus dem Wasser
  • Taucher in Panik, Aktiv/Passiv
  • verletzter Taucher
  • bewusstloser Taucher
  • ermüdeter Taucher
  • Taucher atmet nicht
  • Taucher ohne erkennbare Vitalfunktionen
  • Selbstrettung aus Gefahrensituationen

 

Vorraussetzungen
  • Mindestalter 16 Jahre
  • ANDI AOWD oder äquivalent
  • Tauchtauglichkeits-Attest nicht älter als ein Jahr
  • min. 25 gelogte Tauchgänge

 

  Kursdauer
  • 4 Tage
Preis
  • 360,- Euro inkl. Zertifizierungsgebühr, Gasfüllung, Brevetierung

 


Dive Medic

(CMD)

 

Der ANDI Dive Medic Kurs ist eine besondere Auszeichnung für Taucher, die ihre Ausbildung im ANDI System gemacht haben. Diese Zertifizierung kann beantragt werden, sobald du folgende Kurse bei ANDI gemacht hast und zertifiziert wurdest: ANDI AOWD, Rescue Diver, CPR, MFA, OXP. Diese Zertifizierung weist dich aus als einen Taucher, der ein sehr hohes Maß an theoretischem Wissen und praktischen Fähigkeiten besitzt. Im Vergleich zu anderen Ausbildungsorganisationen, wie z.B. PADI, ist diese Zertifizierung oberhalb des Master Scuba Divers anzusiedeln.

Vorraussetzungen
  • Mindestalter 16 Jahre
  • ANDI AOWD, Rescue Diver, CPR, MFA, OXP, CSU
Preis
  • 75,- Euro inkl. Bearbeitungsgebühr, Zertifizierungsgebühr, Brevetierung

 


Divemaster

(CDM)

 

Der ANDI Divemaster Kurs stellt den Einstieg in die professionelle Stufe der Tauchausbildung dar. Divemaster assistieren Tauchlehrern bei der Tauchausbildung und sind zuständig für die Beaufsichtigung der Tauchaktivitäten von Tauchern. Durch sein hohes taucherisches und theoretisches Wissen ist er auch in der Lage als Guide eine Gruppe zu führen und somit die Sicherheit zu erhöhen.

Theorie
  • Abhalten von einer Theorielektion
  • Umgang mit Taucher
  • Tauchphysiologie
  • Tauchsicherheit
  • Tauchtabellen
  • Tauchumgebung
  • Tauchausrüstung
  • Gruppenführung
  • Durcharbeiten empfohlener Tauchliteratur

 

 

Praxis
  • 5 Hallenbadtauchgänge 
  • 8 Freiwassertauchgänge 
  • Hilfestellung für den Instructor bei der Ausbildung
  • Betreuung von Tauchern
  • Gruppenführung 
Vorraussetzungen
  • Dive Medic oder äquivalent
  • 60 Tauchgänge, mit Nacht-, Tief- und Navigationserfahrung
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Tauchtauglichkeits-Attest nicht älter als ein Jahr
  • mind. 5 Specialties
  • ANDI SafeAir Gas Blender
  • ANDI Service Techniker
  Kursdauer
  • 6 Tage
Preis
  • 850,- Euro inkl. Zertifizierungsgebühr, und Brevetierung

 

 


 

 


Bergsee Taucher

 

 

Bergseetauchen bedeutet Tauchgänge in Höhen von 300 bis 3000 Meter über dem Meeresspiegel. Dieser Kurs lehrt dich die speziellen Verfahren, um mit den verschiedenen Problemen beim Bergseetauchen fertig zu werden. Spezielle Ausrüstung wie Abstiegsseile, Verfahren zu Sicherheitsstopps und Notfalldekompression gehören ebenso zum Umfang dieses Kurses wie die Anwendung spezieller Bergseetabellen und Tauchcomputer.

Kursinhalt
  • Tauchgangsplanung
  • Organisation
  • Ein- und Ausstiegstechniken
  • Sicherheitsstopps
  • Notfalldekompression
  • Gefahren beim Bergseetauchen
  • Hypothermie
  • Angepasste Tauchausrüstung
Praxis
  • 2 Freiwassertauchgänge 
Vorraussetzung
  • ( Junior - ) OWD
  • Mindestalter 12 Jahre
  • Tauchtauglichkeits-Attest nicht älter als ein Jahr
  Kursdauer
  • 1 Tag
Preis
  • 180,- Euro inkl. Zertifizierungsgebühr, Gasfüllung, Brevetierung

Das war ein gekonnter Sprung in den Walchensee

 

 


Nachttaucher

 

 

Das Nachttauchen gibt dir ein tolles Gefühl von Spannung und Abenteuer. Es erfordert jedoch auch ein hohes Maß an Konzentration und taucherischen Fähigkeiten. Du lernst weitere Verfahrensweisen zur Kontrolle von Tarierung, Orientierung und Verständigung kennen. Du wirst diese neuen Kenntnisse anwenden und vertiefen. Der Umgang mit Lampen sowie besondere Notfallverfahren gehören ebenso zum Kursprogramm.

 

Kursinhalt
  • Tauchgangsplanung
  • Verfahren zum Zusammenbleiben bei Dunkelheit
  • Verständigung durch Lichtsignale
  • Verschiedene Einsatzmöglichkeiten bei Lampen
  • Orientierung bei Dunkelheit bzw. schlechten Sichtverhältnissen
  • Notfallverfahren
Praxis
  • 3 Nacht- Freiwassertauchgänge 
Vorraussetzung
  • ( Junior - ) OWD
  • Mindestalter 12 Jahre
  • Tauchtauglichkeits-Attest nicht älter als ein Jahr
  Kursdauer
  • 3 Tage
Preis
  • 180,- Euro inkl. Zertifizierungsgebühr, Gasfüllung, Brevetierung

 

Nachttauchausbildung am Steinberger See

 

 


Tarierung in Perfektion

 

 

Dieser besondere Kurs perfektioniert in Theorie und Praxis deine Fähigkeit zu tarieren. Über die Lage und Verteilung der Gewichte bis hin zur Feineinstellung der Tarierung unter Wasser wirst du Techniken und Grundlagen kennen lernen, um dich unter Wasser effektiv und komfortabel fortzubewegen.

Kursinhalt
  • Verschiedene Ausrüstungskonfigurationen
Praxis
  • 3 Freiwassertauchgänge 
Vorraussetzung
  • ( Junior - ) OWD
  • Mindestalter 12 Jahre
  • Tauchtauglichkeits-Attest nicht älter als ein Jahr
  Kursdauer
  • min. 2 Tage
Preis
  • 180,- Euro inkl. Zertifizierungsgebühr, Gasfüllung, Brevetierung

 

Tarierübung im Parsberger Freibad

 

 


Boottaucher

 

 

Dieser besondere Kurs lehrt dich das richtige und korrekte Verhalten an Bord von Tauchbooten. Er vermittelt dir, wie deine Tauchausrüstung an Bord sicher verstaut werden kann. Es werden unterschiedliche Verfahren für Ein- und Ausstieg demonstriert und geübt, abhängig vom Bootstyp ( Schlauchboot, Kabinenboot, Safariboot ) von dem du tauchst.

 

Kursinhalt
  • Grundlegendes zum Tauchen vom Boot
  • Verschiedene Bootstypen
  • Verschiedene Einstiegstechniken vom Boot ins Wasser
  • Verschiedene Ausstiegstechniken  aus dem Wasser ins Boot
Praxis
  • 2 Freiwassertauchgänge 
Vorraussetzung
  • ( Junior - ) OWD
  • Mindestalter 12 Jahre
  • Tauchtauglichkeits-Attest nicht älter als ein Jahr
  Kursdauer
  • 1 Tag
Preis
  • 120,- Euro inkl. Zertifizierungsgebühr, Brevetierung, dieser Kurs kann nur in Verbindung mit einer Tauchreise gebucht werden.

 

 


Unterwasser Navigation

 

 

Mit diesem Kurs wirst du lernen, welche Möglichkeiten der natürlichen Navigation es unter Wasser gibt. Du erfährst etwas über Methoden zur Schätzung von Entfernungen unter Wasser und Techniken zum Wiederauffinden von Ein- oder Ausstiegstellen. Einen großen Teil der Ausbildung nimmt die Kompassnavigation unter Wasser ein.

 

Kursinhalt
  • Schätzungen von Entfernungen
  • Kompassnavigation
  • Natürliche Navigation
  • Tauchgangsplanung
  • Verwendung verschiedener Ausrüstungsgegenstände außer dem Kompass für die Navigation
Praxis
  • 3 Freiwassertauchgänge 
Vorraussetzung
  • ( Junior - ) OWD
  • Mindestalter 12 Jahre
  • Tauchtauglichkeits-Attest nicht älter als ein Jahr
  Kursdauer
  • 2 Tage
Preis
  • 180,- Euro inkl. Zertifizierungsgebühr, Gasfüllung, Brevetierung

 


Trockentaucher

 

 

Neben grundlegenden Informationen zu Trockentauchanzügen wird dir dieser Kurs die Aufbewahrung, Pflege und kleinen Reparaturen der Anzüge vermitteln. Du wirst Techniken zur optimalen Tarierung erlernen, sowie entsprechende Auf- und Abstiegmethoden kennen lernen. Auch spezielle Notfallverfahren werden dir im Rahmen der Kurstauchgänge vermittelt und geübt.

 

Kursinhalt
  • Besonderheiten verschiedener Trockentauchanzüge
  • Pflege und Wartung
  • Verschiedene Handschuhsysteme und ihre Vor- und Nachteile
  • Verschiedene Unterzieher
  • Heizungssysteme
  • Auswahl verschiedener Tariergase z. B. ARGON
Praxis
  • 4 Freiwassertauchgänge 
Vorraussetzung
  • OWD
  • Mindestalter 16 Jahre
  • Tauchtauglichkeits-Attest nicht älter als ein Jahr
  Kursdauer
  • 2 Tage
Preis
  • 180,- Euro inkl. Zertifizierungsgebühr, Gasfüllung, Brevetierung

 


Tieftaucher

 

 

Mit diesem Kurs erwirbst du Kenntnisse und Fähigkeiten, um Tauchgänge in einer Tiefe von 30 oder mehr Metern sicher durchführen zu können. Du erweiterst vorhandene Kenntnisse über Sicherheitsstopps und Verfahren zur Notfalldekompression. Du lernst die Probleme und Gefahren des Tieftauchens kennen und übst Techniken und Verfahren, wie du genau diese Risiken durch eine angepasste und tieftauchtaugliche Ausrüstung sowie sorgfältige Planung und Vorbereitung deiner Tauchgänge vermeiden kannst.

 

Kursinhalt
  • Tauchgangsplanung
  • Notfallausrüstung
  • Einsatz von SafeAir
  • Dekompressionskrankheit, DCS / DCI
  • Die Absorbierung der Farben in der Tiefe
  • Erforderliches Equipment für Tieftauchgänge
  • Besondere Gefahren bei Tieftauchgängen
  • Gasverbrauchsberechnung
Praxis
  • min. 2 Freiwassertauchgänge 
Vorraussetzung
  • OWD
  • Mindestalter 16 Jahre
  • Tauchtauglichkeits-Attest nicht älter als ein Jahr
  Kursdauer
  • 2 Tage
Preis
  • 280,- Euro inkl. Zertifizierungsgebühr, Gasfüllung, Brevetierung

 

 

 


SafeAir Wracktaucher

 

 

Du willst versunkene Flugzeuge oder Schiffe betauchen? Dieser besondere Kurs vermittelt dir die dafür erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten: Planung und Organisation von Wracktauchgängen, die Vorbereitung und der Gebrauch von Luftversorgungen und Lampen, der Einsatz von Seilrollen für das Betauchen von Wracks. Zusätzlich werden, noch das Tauchen bei begrenzter Sicht geübt sowie die beim Wracktauchen überlebenswichtigen Notfallprozeduren vermittelt.

 

Kursinhalt
  • Spezielle Leinentechniken
  • Spezielle Fortbewegungsmöglichkeiten
  • Physische und Psychische Fähigkeiten
  • Spezielle Ab- und Aufstiegsververfahren
  • Informationen über Wracks
  • Auffinden und markieren von Wracks
  • Spezielle Gefahren bei Wracktauchgängen
  • Tauchgangsplanung
  • Atemgasverbrauchsberechnung
  • Notfallverfahren
Praxis
  • 4 Freiwassertauchgänge 
Vorraussetzung
  • AOWD oder äquiv.
  • Mindestalter 16 Jahre
  • Tauchtauglichkeits-Attest nicht älter als ein Jahr
  Kursdauer
  • 3 Tage
Preis
  • 240.-   inkl. Zertifizierungsgebühr, Brevetierung, dieser Kurs kann nur in Verbindung mit einer Tauchreise gebucht werden.

 

 


Suchen und Bergen

 

 

Dieser Kurs vermittelt dir Techniken und die Anwendung einer Vielzahl von Methoden des Suchens & Bergens. Das Tauchen bei begrenzter Sicht und die Navigation unter Wasser gehören zur Themenvielfalt dieses Kurses. Das Planen und Anwenden von Suchmustern je nach Situation sowie die Verwendung von Leinen und Seilrollen ist fester Bestandteile dieses Kurses. Daneben gehört auch der sichere und korrekte Gebrauch von Hebe- und Bergevorrichtungen, z.B. Hebesäcken dazu.

 

Kursinhalt
  • Verschiedene Suchmuster
  • Tauchgangsplanung
  • Organisation von Such- und Bergungstauchgängen
  • Anwendung verschiedener Hilfsmittel bei der Suche z. B. Reel oder Kompass
Praxis
  • 3 Freiwassertauchgänge 
Vorraussetzung
  • OWD
  • Mindestalter 16 Jahre
  • Tauchtauglichkeits-Attest nicht älter als ein Jahr
  Kursdauer
  • 2 Tage
Preis
  • 180,- Euro inkl. Zertifizierungsgebühr, Gasfüllung, Brevetierung

 

 

 


Eistaucher

 

 

Dieser Kurs vermittelt dir verschiedene Techniken des Eistauchens. Du erlernst den Umgang mit speziellen Ausrüstungsgegenständen, die nötig sind um Eistauchgänge sicher durchzuführen. Es werden Verständigungsverfahren vermittelt und geübt. Leinenführungs- und Leinensicherungstechniken gehören zum Kursprogramm um ein Höchstmass an Sicherheit beim Eistauchen zu garantieren.

 

Kursinhalt
  • Notfallverfahren
  • Notfallausrüstung
  • Erforderliches Mindestequipment für Eistauchgänge
  • Leinentechniken für Taucher und Leinenführer
  • Tauchgangsplanung
  • Auswahl der optimalen Ein- und Ausstiegsstellen sowie deren Makierung
  • Zusätzliche Hilfsmittel für sichere Eistauchgänge
Praxis
  • 3 Freiwassertauchgänge 
Vorraussetzung
  • AOWD
  • Trockentaucher
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Tauchtauglichkeits-Attest nicht älter als ein Jahr
  Kursdauer
  • 3 Tage
Preis
  • 180,- Euro inkl. Zertifizierungsgebühr, Gasfüllung, Brevetierung

Eistauchen am Steinberger See