Wissenswertes über ANDI
(American Nitrox Divers International)

Unser Leitspruch

ANDI International - Dive The Future®


ANDI International (ANDI) gehört zu den weltweit am schnellsten wachsenden Tauchausbildungsorganisationen. ANDI hat ursprünglich damit begonnen, sich auf Ausbildungsprogramme für Enriched Air Nitrox (SafeAir) zu spezialisieren. In einer natürlichen evolutionären Fortsetzung hat sich ANDI schließlich weiterentwickelt und mit dem befasst, was man heute unter Technischem Tauchen und Geschlossene Kreislaufgeräte versteht.
Um auch den Belangen der in einem internationalen Netzwerk agierenden Facilities nachzukommen, hat ANDI 1999 durch das Open Water Sport Diver Programm eine einzigartige Methode zur Ausbildung von Beginnern entwickelt.

Seit der Gründung 1988 hat sich ANDI im Laufe der Zeit über die ganze Welt verbreitet mit Reginal Headquaters (RHQ) in den folgenden Regionen: Vereinigtes Königreich (UK), Italien, Griechenland, Spanien, restliches Europa (ANDI Europe), mittlerer Osten, Israel, Taiwan, Korea, Malediven, Philippinen und Südamerika. Das International Headquater (IHQ), dem alle RHQ's zugeordnet sind, befindet sich in New Jersey/USA. Um den Ansprüchen dieser regionalen Märkte zu genügen, hält ANDI Ausbildungsunterlagen nicht nur in Englisch sondern auch in vielen anderen Sprachen verfügbar.

ANDI hat ein vielschichtiges Ausbildungssystem mit diversen Programmen entwickelt. Dieses beinhaltet Open Water Sport Diver, Dive Medic, SafeAir Kurse, Technical und Exploration Programme, Rebreather-Ausbildung für SCR- und CCR-Systeme, Spezialkurse für verschiedene Anwendungen (z.B. Tauchen mit Vollgesichtsmasken oder Scootern). Weiterhin existiert ein mehrstufiges Ausbildungsprogramm für Service-Techniker (Technicians). Das weltweit gute Wachstum ist eine unmittelbare Folge des anspruchsvollen Leitbildes von ANDI: Hochqualitative Ausbildung bei größter Sicherheit, hochwertige Ausbildungsmaterialien, höchste Ausbildungsstandards und optimale Unterstützung der Kunden.